Urlaub auf der Alm - Die Seele baumeln lassen

In unserer Zeit der Hektik, Übersättigung und Mobilität gibt es immer mehr Menschen, die sich manchmal zurückziehen möchten. Eins-Sein mit der Natur, sich auf das Wesentliche im Leben besinnen, den Tag kommen lassen, das tun was das Wetter und die Natur uns erlaubt. Heute lesen auf dem Hausbankerl oder die Seele baumeln lassen am Hollersbach oder eine große Gipfeltour auf den Larmkogel unternehmen und dabei die Füße in den Katzenbergsee halten.

Kein Programm, keine Verpflichtungen, keine Versuchungen. Bei uns auf der Senninger Alm können Sie das erleben.

Hollersbach Ort

Klausnerhaus: Alter Kornhof, seit 1350 urkundlich belegt. Mit Bruchsteinmauerwerk, hölzernem Ober- und Dachgeschoß und Schindeldach stellt das Klausnerhaus einen typischen alten Pinzgauer Hof dar. Es steht seit 1972 unter Denkmalschutz. Heute ist es ein Informations- und Medienzentrum für den Nationalpark und beherbergt: das Kolleg Hollersbach, ein Seminarzentrum, das ORF-Nationalparkstudio, eine Nationalpark-Informationsstelle sowie eine Heilkräuterausstellung mit Tonbildschau. Die Nationalpark-Informationsstelle enthält eine Tonbildschau und eine interessante Ausstellung über Besonderheiten des Hollerbachtales, über den „Weg des Wassers“, den Lebensraum Bergahorn und – auf Knopfdruck abrufbar – über lohnende Ziele im gesamten Nationalpark. Die Ausstellung ist speziell auch für Kinder geeignet.

Neben dem Klausnerhaus ist ein sehenswerter Kräutergarten der Firma Yves Rocher mit einem musterhaften Bauerngarten angelegt.
Hollersbacher Pfarrkirche: im 19. Jahrhundert neu errichtet.

Heimatmuseum im Gemeindeamt: Das Museum präsentiert zahlreiche volkskundliche Exponate, wie alte Bauernmöbel, Bilder, Hochzeitsschmuck, verschiedene alte Gebrauchsgegenstände und altes Werkzeug (z. B: Beile, Nähmaschinen, Rechen, Sägeblätter etc.), altes Handwerk, alte Musikinstrumente, Sportgeräte (alte Schi), Sakrale Kunst (Bilder, Tabernakel der alten Hollersbacher Pfarrkirche) sowie Mineralien und Gesteine aus den Hohen Tauern.